Beiträge von BobDaMaster

    Ach so, btw könnt ihr euch auch mal die Videos vong iBlali zum Drachendiener anschauen:





    Ja, ihr seht richtig, nachdem Drache (damals noch 40k Abos) iBlali (2,45 Millionen Abos) mehrmals vollgespammt und beleidigt hat (hat er übrigens mit allen möglichen großen deutschen Youtubern gemacht, u.a. auch Gronkh, also vollspammen und beleidigen) hat dieser tatsächlich reagiert. Ist relativ lustig, auch wenn ich mir iBlali normalerweise nicht geben kann.

    Ich glaube mittlerweile (ein halbes Jahr später) auch daran das er selbst Schuld ist. Nach diversen Dokumentationen (ja, es gibt Seriöse Drachenlord Dokumentationen von dritten Personen) bei dem man gesehen hat wie sehr die Nachbarn versuchten ihm zu helfen und mittlerweile selbst unter Angriffe der "Haider" leiden weiß ich einfach nicht was der Drache damit erreichen möchte.. Ich verstehe nicht wieso er sich nicht einfach zurück zieht und die Sache ruhen lässt.

    Klar ist er selbst dran Schuld. Er beleidigt grundlos alle möglichen Leute, ist arrogant wie Sau und er ist einfach nur dumm aber merkt das nicht, weil er sich kaum mehr mit echten Leuten umgibt sondern nur noch mit welchen im Internet.


    Das ganze tut er nur um Aufmerksamkeit zu bekommen und für das Geld von Youtube und seinen Streams. Da er mittlerweile aber kaum noch Streams macht sind seine Einkünfte ziemlich gering, aber vor nem halben Jahr oder so wo er noch aktiver war und nicht den ganzen Tag am Zocken oder so hat er ca 2000 Euro pro Monat damit verdient. Und das für seine absolut schlechten Videos und Streams...


    Und die "seriösen Dokumentationen" sind nicht besonders neutral. Speziell die von Y-Kollektiv, was eigentlich die einzige ernst zunehmende ist, versucht trotzdem den Drachen als Opfer hinzustellen, der gemobbt wird, und alle die im Internet was über ihn sagen sind böse Hater. Gerade viele der im Video erwähnten berichten eigentlich größtenteils neutral über ihn oder haben zumindest versucht, ernsthaft mit ihm zu reden. Da der Lord aber keinerlei Einsicht zeigt, sofort jeden der nicht seiner Meinung ist als Hater hinstellt und beleidigt hat aber halt keiner mehr von denen Lust groß positives über ihn zu schreiben. Das liebt aber halt auch daran dass es ja auch nichts positives zu erwähnen gibt. Sein Content ist Müll, er selbst ist ein Arroganter, dummer Mensch und er beleidigt die Leute. Es tut einem richtig Leid mit zuzusehen wie jemand ernsthaft versucht ihm zu helfen und dann von ihm angeschnauzt oder beleidigt wird.
    Und wenn du als Frau mit ihm schreibst (oder so tust als wärst du eine), dann macht er dauernd anzügliche Bemerkungen und schickt dir nach einiger Zeit Penisbilder von sich.

    Nichts desto trotz war die Aktion von Yulia aka "Erdbeerchen" und Dorian ziemlich Untermenschlich. Genauso die Witze über seinen verstorbenen Vater. Sowas muss gewiss nicht sein.

    Ne, der Heiratsantrag war einerseits schon lustig und andererseits auch berechtigt. Er hat zu dem Zeitpunkt seit 2 Wochen mit ihr geschrieben, hat sie noch nie gesehen und fast jeder im Chat seiner Streams hat in gewarnt dass es ein Fake ist. Es ist einfach nur unglaublich dumm sowas zu machen. Ich mein selbst wenn man jemand in echt kennen lernt macht man ihm keinen Antrag nach 2 Wochen, dann doch erst recht nicht mit dieser Vorgeschichte und dann auch noch live vor tausenden Zuschauern.




    Und dann noch zu den Falschinformationen:

    sagen wir mal eher weniger gelungen Schulabschluss sich auch lächerlich macht

    Rainer hat gar keinen Abschluss. Er ging auf die Sonderschule und selbst dort waren seine Noten beschissen ^^
    Ich glaube er hat die nicht fertig gemacht, abgesehen davon bekommt man da keinen Abschluss.


    Ich habe gehört aufgrund von iwelchen Idioten muss er Kosten von einem Feuerwehreinsatz tragen

    Es wurde tatsächlich mal in einem Livestream die Feuerwehr zu ihm nach Hause geschickt, woraufhin der Drache den Stream natürlich erbost beendet hat. Ist ne ziemlich legendäre Aktion unter den Hatern btw.


    Allerdings musste er den Einsatz nicht zahlen, schließlich hat er den Einsatz weder "indirekt" ausgelöst (also dass es bei ihm gequalmt hätte oder so), noch hat er die Feuerwehr selbst gerufen.


    Derjenige der die Feuerwehr zu ihm gerufen hat wurde allerdings unter anderem deswegen (und weil er Waren im Wert von mehreren Zehntausend Euro auf Draches Namen bestellt hat, sowie ca 120 weiterer Straftaten) zu 3,5 Jahren Gefängnis verurteilt.

    Seine Hater besuchen ihn sogar zu Hause. (Selber Schuld bei Herausgabe seine eigenen Adresse.) Aber ein solches Verhalten der Hater geht echt schon zu weit.

    Nun hier muss man differenzieren und hier ist z.B. auch die oben angesprochene Dokumentation falsch.


    Der Drachenlord hat eine Zeit lang Poster von sich selbst auf seinem Hof verkauft. Das ist auch der Grund, weshalb zu diesen Zeiten am Wochenende hunderte Leute zu ihm gepilgert sind. Klar waren da auch viele Hater dabei, aber er wollte die Leute ja sogar bei sich haben.


    Dann gibt es natürlich noch die Hater, die ihn einfach so besuchen und ärgern, aber das hat er sich, einerseits durch die Herausgabe seiner Adresse, andererseits durch sein asoziales Verhalten, selbst zuzuschreiben.
    Die Nachbarn werden durch die Besuche der Hater selbst kaum belästigt. Ein paar mal gab es Schmierereien auf der Straße, aber die kommen ja um den Drachenlord zu besuchen und nicht um die Nachbarn zu ärgern. Wenn dann gibt es bei seinem Haus Lärm wenn er die Haider anschreit oder so.

    Ich kann mir kaum vorstellen, welche Bilder du da gesehen hast ^^ ;D


    Außerdem bereut der Kuchenidiot es auch nur, weil Drachens Hater es nach der Aktion auf ihn abgesehen hatten und persönliche Daten von ihm veröffentlicht haben (u.a. echter Name, Adresse, usw.). Geschieht ihm Recht.


    Dennoch ist es irgendwie lustig dem Drachen zuzusehen, wie er es schafft alles was er anfängt richtig schlecht zu machen und zu verbocken.

    Sers, wollte mal fragen wer von euch eigentlich den Drachenlord kennt und was ihr so von ihm haltet ;D


    Is ja leider gerade nicht so aktiv weil er keinen Strom hat.

    Ich kann mich nur Trojaner anschließen und sagen: Wenn deine Rechtschreibung und Grammatik besser wäre, dann wäre ich ein glücklicherer Mensch. Vor allem wenn man so an Wissenschaft und so glaubt, dann ist es schon ein kapitaler Fehler, "seit" und "seid" zu verwechseln. Du hast mich da aus der Reserve gelockt; in Echt glaube ich nämlich an den Rechtschreibgott, und du kommst wohl für deine Taten in die Hölle. (Außer du zahlst mir im Spiel Ablass natürlich :))



    Ach so und da ich Solbs Beitrag das erste Mal gar nicht gelesen habe, aber beim Trojaner ein paar komische Zitate gelesen habe, schreib ich jetzt halt doch mal was dazu:

    Ich weiß, dass die größten Massenmörder der Welt im Namen von Ideologien handelten(Hitler, Stalin).

    Ja genau, und was hatte das mit Religion zu tun? Du siehst, man braucht keine Religion um schlechtes zu tun. Es geht um Ideologien und so war es schon immer: Jemand sagt den Leuten was sie hören wollen und sie machen dann mit. Der Unterschied zwischen Religionen und Ideologien ist aber: Religionen werden nur durch falsche Auslegung richtig radikal. Deshalb konnte die Religion auch seit jeher überdauern, während die Ideologien jeweils verschwanden.

    - Ich weiß, dass viele Reformatoren gläubig waren(Luther King). Es hätten genau so gut Atheisten sein können.

    Zufällig hieß der Typ aber "Martin Luther King" (bzw hat sich halt so genannt). Sein Vorbild, Martin Luther, hat ja bekanntlich die christliche Kirche reformiert. Kings ganzes Auftreten und sein ganzer Ansporn basierte also auf dem Christentum und Gott, man kann also wahrlich nicht behaupten, dass er auch hätte Atheist sein können.