Eine Endwelt erwacht!

Das End erwacht

Auf Let's Mine schreiten die Arbeiten voran und auf dem ersten Sektor wird das End freigegeben werden.

Das End wird vom Sektor Lösch mich aus erreichbar sein.


Der Eingang zum End ist versteckt und kann ab Samstag, den 23. Januar 2021 gesucht werden.

Das Team ist dazu angehalten, den restlichen Januar nichts zu verraten, wie genau das End erreicht werden kann.


Ein Tipp: Um das End im Singleplayer zu finden, werden welche Items benötigt?

Dynamisches Tutorial

Alex hat ein Plugin gebaut, was es ermöglicht, einen dynamischen Rundgang auf dem Server zu starten.

Es gibt zum Einstieg für Reisende einen Rundgang, der einem - anschließend an das Tutorial - Let's Mine vorstellt.

Dieser Rundgang und darüber hinaus weitere Stationen können aber auch von allen anderen Spielern gestartet werden. Bei jeder Station erhält man per Chatnachrichten nützliche Informationen, wodurch man sich an den Stationen selbst begleitend einen Überblick verschaffen kann.


Weitere Informationen zu diesem neuen Plugin gibt es im Lexikon: Tutorial


Es sind weitere Updates für das Plugin geplant und es wird, bezogen auf die Stationen, innerhalb eines Projektes weiter ausgebaut werden.

Fehler, die das Plugin verursacht oder auch sonstige Bugs können im Bugrepots-Forum beschrieben werden. Die werden dann baldmöglichst behoben.

BugFixing und kleine Anpassungen

  • Diverse Rechtschreibfehler in Text-Ausgaben wurden behoben
  • Diverse Text-Ausgaben wurden überarbeitet und (hoffentlich) verständlicher gestaltet
  • Diverse Text-Ausgaben wurden fälschlicherweise in Englisch ausgegeben, die Spracheinstellung im Client wurde nicht immer verwendet
  • Die Sektorgrenze ist jetzt nach oben und unten offen
  • Ein paar Fälle von "Teleport-Verzögerung ohne ersichtlichen Grund" wurden behoben
  • Ein Fall von "Inventar wird nicht Zwischengespeichert" wurde behoben
  • (Creativ) Fly wurde beim Teleport/Neustart weggenommen
  • Stabilität-Updates
  • Minecraft-Server Update auf 1.16.5 (scheinbar nur ein Update für den Minecraft Server)
  • Eine Möglichkeit, Blockschaden zu verursachen, wurde ausgeschaltet
  • Homepunkte können an Seelenanker gebunden werden
  • Teleportanfragen in ein Nether/End werden nun richtig verarbeitet

Viel Spaß weiterhin wünscht euch eure Serverleitung :)