Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Supporter Team sucht neue Mitglieder: Wie und wo bewerbe ich mich für einen Teamposten?

  • Bürgerinnen und Bürger von Let's Mine,
    nach der Veröffentlichung der News zum neuen Freebuild in 2018 wurde das Feedback zusammengetragen.

    Dabei sind zwei Themen aufgefallen
    1. Bedenken zur "Lebenszeit" eines Sektors
    2. Die Limitierung der Monsterspawner


    Zur Lebenszeit eines Sektors
    In der News habe ich "Idealfälle" beschrieben. Nun wurde mir zugetragen zu erklären, wie es in der Praxis läuft...
    In der Theorie sollte ein Sektor geschlossen werden, wenn "die User inaktiv sind" oder "die User nicht aktiv in dem Sektor leben".
    In der Praxis ist es so, dass es verschiedene Projekte gibt, die verfolgt werden und Projekte teilweise über Monate hinweg nicht weitergebaut werden.
    Dies hätte zur Folge, dass die Sektoren, in denen diese Projekte stehen, geschlossen werden...

    Das Feedback ist angekommen und es werden sich Gedanken gemacht.

    Monsterspawner und deren Limitierung
    Angedacht war, dass ein Spawner nach einer gewissen Zeit "leer" werden kann.
    Da ich im TeamSpeak gefühlt 2 Stunden gebraucht habe um zu erklären, warum dieses Limit bleiben soll, dass Resultat der Diskusion:
    Das Limit bleibt, es wird aber an Möglichkeiten gearbeitet, dass Spawner wieder "aufgefüllt" werden können.
    Anmerkung: Das "Auffüllen" soll keine Adminshop-Lösung werden.

    Des Weiteren wird das Entfernen der Monsterspawner beim Freebuildumzug entfallen.


    Zu den einzelnen Punkten werden weitere News folgen.

Kommentare 1

  • KleinCrafter -

    In der Ursprünglichen News steht bei der Spawnerlimitierung, dass "nieten nur wenige Hundert" spawnen..
    Ein besseres Beispiel: Bei einer spanne von 80.000 bis 120.000 Monstern pro Spawner, ist der 80K Spawner die "niete"..
    Die verwendeten Zahlen sind Beispiele und werden für den Release warscheinlich deutlich größer ausfallen!